sayTEC AG Pressemitteilungen

Der renommierte Value-Added-Distributor sysob übernimmt die Distribution der sayTEC Produkte

von Veritas Public Relations, David Schimm

Veröffentlicht am 5 März, 2015

Der renommierte Value-Added-Distributor sysob übernimmt die Distribution der sayTEC Produkte Mehr denn je hat Datensicherheit auf Grund aktueller Ereignisse an Bedeutung gewonnen. Insbesondere deutsche IT-Sicherheits- Produkte ohne Backdoors stehen dabei im Fokus. Damit sayTEC seine einzigartigen Produkte für Remote Access, Internal Network Protection, Backup- und Storagelösungen einer noch breiteren Anzahl an Kunden anbieten kann, hat das Unternehmen eine Kooperation mit dem renommierten VAD sysob geschlossen.

Verbindung auf Applikationsebene erhöht die Sicherheit

Im Gegensatz zur konventionellen VPN-Methode entsteht bei sayTRUST Access die Verbindung zwischen Server und Client auf Applikationsebene - ohne direkte Netzwerkkopplung. Hinzu kommt, dass der sayTRUST Access Server mithilfe von Black- und White-Listen prüft, welche Programme ein Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern über den sayTRUST Access Tunnel verwenden darf. Alle nicht freigegebenen Anwendungen werden vom Tunnel ausgeschlossen. Darüber hinaus werden unerwünschte Client-Anwendungen gezielt abgewiesen. sayTRUST bietet zahlreiche Sicherheitsfeatures wie zum Beispiel: Kommunikation des Clients ohne IP-Adresse vom Remote Netzwerk, isoliert den Client vom Netzwerk - keine Netzwerkkoppelung, Prüfung der Zugriffsberechtigungen bereits am Client Arbeitsplatz, Verbindung auf Applikationsebene, Tunneling & Steuerung am Client Prozessspeicher, Perfect Forward Secrecy (Diffie-Hellmann), vermeidet aufwendige Firewall Einstellungen, benötigt keine virtuelle Netzwerkkarte und Browser und bietet bis zu 3-Faktor Authentifizierung über Biometrie, PIN und Zertifikat.

Wer nach Backup-Lösungen sucht, wird bei sysob mit dem sayFUSE Backup fündig. Dabei handelt es sich um eine energieeffiziente Komplettlösung für die Sicherung, Wiederherstellung und Auslagerung von Daten. Das Alleinstellungsmerkmal von sayFUSE: Es vereint Backup-Medien, Backup Server sowie die Management-Software in einem einzigen System und fasst 12 SATA-/SAS-Festplatten (mit derzeit bis zu jeweils 8 Terabyte Speicherplatz beim SATA-Modell). Die Speicherkapazität lässt sich über das Modul sayFUSE CEM auf 24 Stellplätze für Backup-Medien erweitern. Außerdem kann das sayFUSE Backup mit bereits vorhandenen Backup Software-Lösungen kombiniert werden. sayFUSE ist des Weiteren in der Lage, bis zu 12 parallele Sicherungen auf 12 unterschiedlichen Sicherungsmedien auszuführen. Auch in virtuellen Umgebungen ist für die Datensicherung gesorgt: Hier hält sysob das sayFUSE VM Backup bereit.